Kein Kind zurücklassen

Helga Conzen, Andrea Rokuß, Elke Ricken-Melchert, Landrat Wolfgang Spelthahn, Bürgermeister Dr. Timo Czech
"Kein Kind zurücklassen" ! - heißt die Initiative, an welcher sich ab 2017 auch die Gemeinde Nörvenich beteiligen wird. "Jedes Kind soll die gleichen Chancen auf ein gelingendes Aufwachsen erhalten, unabhängig von seiner sozialen Herkunft", formulieren Landrat Wolfgang Spelthahn und Bürgermeister Dr. Timo Czech das gemeinsame Ziel. Der Kreis Düren ist in Sachen Vorbeugung Modellkreis und nimmt eine Vorreiterrolle in NRW ein - die Gemeinde Nörvenich wird künftig in diesem Programm mitwirken und vor Ort die Strukturen etablieren, um eine Präventionskette aufzubauen. Unterstützt wird die Gemeinde dabei vom Jugendamt des Kreises Düren, dem Bildungsbüro des Kreises und sicher auch von den freien Trägern der Jugendhilfe, welche alle zusammen heute in der Gemeinde Nörvenich ein Auftaktgespräch mit dem Bürgermeister hatten. Für das Frühjahr 2017 ist geplant, diese Initiative mit einer lokalen Präventionskonferenz zu starten, zu welcher alle in einem Präventionsnetzwerk wichtigen Akteure eingeladen werden.
 

Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung

Rathaus Nörvenich
Montag bis Freitag:
8:00 Uhr bis 12:00 Uhr
1. und 3. Dienstag im Monat:
14:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Donnerstag:
14:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Gefährdung der Öffent-
lichen Sicherheit und Ordnung:
Tel. 112 oder 110

Sollte die Beseitigung der Störung in den Zuständig-
keitsbereich der Gemein-
deorgane fallen, werden die zuständigen Gemein-
deorgane über die Leit-
stelle (112) alarmiert.
 

Anschrift/Kontakt

Anschrift und Kontakt

Gemeinde Nörvenich
Der Bürgermeister
Bahnhofstraße 25
52388 Nörvenich

Telefon: 02426/101-0
Telefax: 02426/101-700
eMail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

Sie erreichen das Rathaus mit dem Bus (Linie 208), Haltestelle Burgpark.

Parkplätze finden Sie direkt hinter Rathaus - Neffeltalhalle, in der Rathausstraße (Parkscheibe!)

Parkplätze für Menschen mit Behinderung befinden sich in der Rathausstraße.