Nörvenich erreicht erneut Stärkungspaktziel


Die Aufsichtsbehörden Bezirksregierung Köln und Kreis Düren haben als zuständige Kommunalaufsichtsbehörden den Haushalt 2017 und Haushaltssanierungsplan 2017-2021 ohne Auflagen genehmigt. Damit hat die Gemeinde Nörvenich einen weiteren erfolgreichen Schritt in Richtung des ausgeglichenen Haushalts 2018 getan. Seit dem freiwilligen Beitritt zum Stärkungspakt Stadtfinanzen im Jahr 2012 hat Nörvenich somit in jedem Jahr einen genehmigten Haushalts- und Sanierungsplan.

Für das Jahr 2017 werden Erträge in Höhe von rund 22,2 Mio.€ und Aufwendungen von rund 23,2 Mio.€ erwartet. Damit schließt der Haushalt mit einem Defizit von rund 1 Mio.€ ab.

Dieses Defizit soll das letzte Jahr der Neuverschuldung darstellen. Ab 2018 wird kontinuierlich mit ausgeglichenen Haushalten geplant.

Die Schwerpunkte der kommunalen Investitionen liegen im Jahr 2017 im Bereich der Erneuerung und Weiterentwicklung der kommunalen Infrastruktur u.a. in Form der Straßen und Kanalisation sowie der Schulen.
 

Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung

Rathaus Nörvenich
Montag bis Freitag:
8:00 Uhr bis 12:00 Uhr
1. und 3. Dienstag im Monat:
14:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Donnerstag:
14:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Gefährdung der Öffent-
lichen Sicherheit und Ordnung:
Tel. 112 oder 110

Sollte die Beseitigung der Störung in den Zuständig-
keitsbereich der Gemein-
deorgane fallen, werden die zuständigen Gemein-
deorgane über die Leit-
stelle (112) alarmiert.
 

Anschrift/Kontakt

Anschrift und Kontakt

Gemeinde Nörvenich
Der Bürgermeister
Bahnhofstraße 25
52388 Nörvenich

Telefon: 02426/101-0
Telefax: 02426/101-700
eMail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

Sie erreichen das Rathaus mit dem Bus (Linie 208), Haltestelle Burgpark.

Parkplätze finden Sie direkt hinter Rathaus - Neffeltalhalle, in der Rathausstraße (Parkscheibe!)

Parkplätze für Menschen mit Behinderung befinden sich in der Rathausstraße.