Bundestagswahl 2017 - Freiwillige Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am Sonntag, dem 24. September 2017 finden die Wahlen zum 19. Deutschen Bundestag statt.

Hierfür wird die Gemeinde Nörvenich – wie auch bei der Landtagswahl – 21 Wahlvorstände berufen, um Ihnen die Stimmabgabe in einem nahe gelegenen Wahllokal in jedem unserer Orte bzw. auch per Briefwahl zu ermöglichen.

Die Besetzung der Wahlvorstände ist bei der Bundestagswahl, so wie auch bei der Landtagswahl, grundsätzlich als Ehrenamt vorgesehen und in nachstehenden Normen geregelt: § 9 II S. 3 BWahlG Bildung der Wahlorgane, § 5 BWO Wahlvorstände, § 6 BWO Briefwahlvorstände, § 11 BWahlG Ehrenamt.

Für die Tätigkeit in einem Wahlvorstand wird den Mitgliedern ein so genanntes „Erfrischungsgeld“ gezahlt.

Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kommunalverwaltung unterstützen die Wahldurchführung. So waren bei der Landtagswahl rund 90% der Mitarbeiter des Rathauses im Dienst.

Ohne ehrenamtliche Helfer geht es nicht: für die ordnungsgemäße Durchführung der Bundestagswahl bin ich auf Ihre Mithilfe angewiesen. Ich bitte Sie, diese Wahlen in einem Wahlraum als Mitglied eines Wahlvorstandes zu unterstützen. Voraussetzung ist, dass Sie Deutsche/r sind und das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Die wesentlichen Aufgaben des Wahlvorstandes sind die Abwicklung des Wahlgeschäftes am Wahltag und die Ermittlung der einzelnen Wahlergebnisse.
Für diejenigen, die bisher bei keiner Wahl im Einsatz waren, noch ein paar allgemeine Hinweise:

- Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Wir bieten vor der Wahl eine Schulung für die Wahlvorsteher und die Schriftführer an und am Wahltage erfolgt für die Beisitzer eine Einweisung durch den Wahlvorsteher.
- Am Wahlsonntag (08.00 Uhr bis 18.00 Uhr) können Sie nach Absprache im Stimmbezirk Pausen einlegen. Teilen Sie sich den Sonntag mit Ihrem Team im Wahlraum ein. Erst wenn um 18.00 Uhr die Stimmenauszählung durchgeführt wird, muss das gesamte Team wieder anwesend sein.

Ich bitte Sie, sich bei meinem Wahlamt, Herrn Andreas van Kempen, Tel.: 02426/101108 oder per Mail an geschützte E-Mail-Adresse als Grafik zu melden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung ! Demokratie lebt vom Mitmachen !


Dr. Timo Czech
Bürgermeister
 

Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung

Rathaus Nörvenich
Montag bis Freitag:
8:00 Uhr bis 12:00 Uhr
1. und 3. Dienstag im Monat:
14:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Donnerstag:
14:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Gefährdung der Öffent-
lichen Sicherheit und Ordnung:
Tel. 112 oder 110

Sollte die Beseitigung der Störung in den Zuständig-
keitsbereich der Gemein-
deorgane fallen, werden die zuständigen Gemein-
deorgane über die Leit-
stelle (112) alarmiert.
 

Anschrift/Kontakt

Anschrift und Kontakt

Gemeinde Nörvenich
Der Bürgermeister
Bahnhofstraße 25
52388 Nörvenich

Telefon: 02426/101-0
Telefax: 02426/101-700
eMail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

Sie erreichen das Rathaus mit dem Bus (Linie 208), Haltestelle Burgpark.

Parkplätze finden Sie direkt hinter Rathaus - Neffeltalhalle, in der Rathausstraße (Parkscheibe!)

Parkplätze für Menschen mit Behinderung befinden sich in der Rathausstraße.