Jugendtreff Chillout

Allgemeines

Der Jugendtreff befindet sich im Zentralort Ecke Hirtstraße/Zülpicher Straße (Hirtstr. 28, 52388 Nörvenich). Träger ist die Evangelische Gemeinde zu Düren.

Das Jugendhaus ist dienstags 14 bis 18 Uhr, mittwochs 14 bis 20 Uhr und freitags von 14 bis 20 Uhr geöffnet.

Dienstags und donnerstags wird der Außendienst wahrgenommen, dazu kommt die aufsuchende Arbeit, Gruppenangebote/Gruppenarbeit werden durchgeführt (Termine nach Vereinbarung).

Leiter des Jugendtreffs ist der 1963 geboren Sozialpädagoge Slawa Vorster. Er ist unter der Mobilnummer 0176/30 74 38 34 zu erreichen und ruft auch gerne zurück. Email: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik.

Die Angebote:

  • Offene Jugendclubarbeit
  • Mädchen- und jungenspezifische Angebote
  • Lokale aufsuchende Jugendarbeit
  • Gestaltung von Integrationsmaßnahmen
  • Jugendkultur
  • Beratung
  • Freizeit
  • Hobby
  • Sport
  • Kunst/Basteln
  • Sozialfotografie/Kunstfotografie
  • Multimedia und PC
  • Zeichentrickfilme und Präsentationen
  • Videoclip-Erstellung
  • Teilnahme an lokalen und nationalen Jugendwettbewerben
  • Kultur
  • Politik
  • Werkstatt
  • Kochen und gesundes Essen

Ziele und Aufgaben des Jugendtreffs

Die Aufgaben des Jugendtreffs liegen im Bereich der offenen Jugendarbeit. Hier haben die Jugendlichen Möglichkeiten, sich mit Gleichaltrigen, wenn nötig unter kompetenter Anleitung, zu treffen und auszutauschen.

Durch verschiedene Angebote sollen Interessen und Bedürfnisse junger Menschen angesprochen und ihren gemachten Erfahrungen und Problemen Raum gegeben werden. Themen der Angebotspalette sind unter anderem: soziale (Beziehungs-) Probleme, Alkohol, Drogen, berufliche Perspektiven.

  • Zu den Schwerpunkten der Arbeit mit Kindern (10-14) gehören: Treffpunktarbeit, Freizeiten und Begegnungen, Kinderkulturarbeit.
  • Zu den Schwerpunkten der Arbeit mit Jugendlichen (15-27) gehören: Treffpunktarbeit - Räume zum Treffen.

Arbeit in Gruppen: Arbeitskreise, die sich vom Interesse der Jugendlichen her bilden und bestimmte Themen, Ziele und Projekte zum Inhalt haben, z. B. Politik, Umweltschutz, Kunst und Fotografie, Theater, Sport etc.

Zielgruppenarbeit: z. B. Mädchen/Frauen, Suchtgefährdete etc..

Jugendkulturarbeit: Filme, Konzerte, Disco, Theater, Fahrten, Dichterlesungen, Ausstellungen. Diese Angebote können Eigenproduktionen des Jugendtreffs sein, Angebote auswärtiger Künstler und Referenten oder auch Fahrten zu entsprechenden Angeboten in andere Häuser und Räumlichkeiten.

Jugendberatung: Besondere Hilfen für „Den Einzelnen“ (Beratung, Vermittlung, Aufgabenhilfe).

Je nach Entwicklung: Jugendfreizeiten und Jugendbegegnungen Im Jugendtreff sollen die Kinder und Jugendlichen Solidarität, Verantwortung, Uneigennützigkeit, Zuwendung, Vertrauen und Verlässlichkeit erfahren und einüben. Diese Grundsätze sollen vor allem die Arbeit in und mit den Gruppen bestimmen

Kontakt: Alle Jugendlichen und die Eltern der Kinder, die an einem der Angebote interessiert sind, können uns gerne persönlich ansprechen.
  • Das Gleiche gilt, wenn Sie dieses Projekt nicht nur begrüßen, sondern auch gerne mitarbeiten möchten, und vielleicht sogar schon eine eigene Idee haben, womit Sie die Angebotsvielfalt bereichern könnten.
  • Wir Begrüßen ganz herzlich alle, die mit uns arbeiten möchten. Ehrenamtler, Praktikanten, Zivildienstler und einfach engagierten Menschen laden wir zur Planung und Durchführung unserer Arbeit ein.
  • Wir freuen uns auf Ihre Ideen, ob Sie eine einmalige Aktion in Chillout durchführen möchten oder ein großes Projekt.
  • Besonders begrüßt sind bei uns die Initiativen von Jugendgruppen, ihre Ideen und kreative Phantasien.